Leit- und Sicherungstechnik

Signaltechnische Planungen
Die Planung von Leit- und Sicherungstechnik ist eine der Kernleistungen der TEC GmbH.
Erfahrene Planer setzen die Aufgabenstellungen der Kunden für Vorentwurfs-, Entwurfs-, Genehmigungs- und Ausführungsplanung entsprechend den Vorgaben der DB AG und des Eisenbahnbundesamtes um. Da wir über zugelassene Prüfer verfügen, können Komplettleistungen für Projekte in den Lph 1 bis 9 erbracht werden.

Planung von Stellwerkstechniken
Projektierung PT1:
Mech. Stw, E 43, Dr S 2, Sp Dr S 60,
Sp Dr L 30, Sp Dr L 60, MCL 84,ESTW,EOW Technik

Projektierung PT2:
Mech. Stw, E 43, Dr Technik,EOW Technik

Erstellen von Vorentwurfs-,Entwurfs-, und
Genehmigungsplanungen für ESTW

Erstellen von Machbarkeitsstudien

Planung von Bahnübergangsanlagen (Bü)
Projektierung PT1:
Mech. Schranke, Lo 57, Fü 60, BÜS 72, EBÜT 80/vB
BÜP 93, RBÜT, BÜS 2000, SIMIS-LC

Projektierung PT2:
Lo 57, Fü 60, EBÜT 80/vB, BÜT 93.

PZB 90 Sufe I und II
Örtliche Aufnahmen
Planung und Anschaltung in allen Stw Techniken

Erstellen von speziellen Planungen für Relaisstellwerke, Vorbereitung von UiG Anträgen, Entwicklung von Grundschaltungen

Arbeits- und Stoffaufnahmen an LST – Anlagen
(Ingenieur mit Berechtigungsart C nach Ril 892.0104.04)

Übereinstimmungsprüfung von Plänen mit der Örtlichkeit.

Rückbauplanung von LST Altanlagen, Rückbaulogistik und Leistungsverzeichnisse

Erstellen von Revisionsunterlagen (Bestandsplänen)

b0d6645e98

© Target Engineering Consults GmbH 2018