Leit- und Sicherungstechnik

Signaltechnische Planungen
Die Planung von Leit- und Sicherungstechnik ist eine der Kernleistungen der TEC GmbH.
Erfahrene Planer setzen die Aufgabenstellungen der Kunden für Vorentwurfs-, Entwurfs-, Genehmigungs- und Ausführungsplanung entsprechend den Vorgaben der DB AG und des Eisenbahnbundesamtes um. Da wir über zugelassene Prüfer verfügen, können Komplettleistungen für Projekte in den Lph 1 bis 7 und  9 erbracht werden.

Planung von Stellwerkstechniken
Projektierung PT1:
alle Techniken

Projektierung PT2:
Mech. Stw, E 43, Dr Technik,EOW Technik

Erstellen entsprechender Entwurfshefte in den entsprechenden Lph. HOAI.

Erstellen von Machbarkeitsstudien

Planung von Bahnübergangsanlagen (Bü)
Projektierung PT1:
Mech. Schranke, Lo 57, Fü 60, BÜS 72, EBÜT 80/vB
BÜP 93, RBÜT, BÜS 2000, SIMIS-LC

Projektierung PT2:
Lo 57, Fü 60, EBÜT 80/vB, BÜT 93.

PZB 90 Sufe I und II
Örtliche Aufnahmen
Planung und Anschaltung in allen Stw Techniken

Durchführung von BErechnungen mit dem Programm BEPRO

Erstellen von speziellen Planungen für Relaisstellwerke, Vorbereitung von UiG Anträgen, Entwicklung von Grundschaltungen

Arbeits- und Stoffaufnahmen an LST – Anlagen
(Ingenieur mit Berechtigungsart C nach Ril 892.0104.04)

Übereinstimmungsprüfung von Plänen mit der Örtlichkeit.

Rückbauplanung von LST Altanlagen, Rückbaulogistik und Leistungsverzeichnisse

Erstellen von Revisionsunterlagen (Bestandsplänen)

b0d6645e98

© Target Engineering Consults GmbH 2018